Verbesserte USI-Stifte kommen bald: Version 2 des Standards verabschiedet

Einleitung

Die Universal Stylus Initiative hat um 2016 in Zusammenarbeit mit einigen Unternehmen einen Standard für aktive Stifte und kompatible Geräte verabschiedet. Auch Google ist mit am Start und viele Chromebooks und Chromebook Tablets unterstützen diesen Standard mittlerweile. Das Angebot entsprechender Stylus wurde mit der Zeit immer größer.

Nun wurde Version 2.0 des erfolgreichen Standards verabschiedet. [USI]

Die Verbesserungen

Stifte, die diesem Standard folgen, können optional die folgenden Eigenschaften ermöglichen:

EigenschaftBedeutung
Kabellose NFC-LadefunktionWie beim Apple Pencil den Stift kabellos laden
Erweiterte NeigungsfunktionalitätBesseres Zeichnen möglich (Strichstärke)
Verbesserte Farbpalette von 256 auf über 16 Millionen FarbenEbenfalls eine Verbesserung zum Zeichnen
Unterstützung für In-Cell-Display-PanelsDie Anzahl unterstützter Geräte(klassen) steigt dadurch
USI 2.0 Eigenschaften | Quelle: USI

Die Verwendung von AAAA-Batterien wird nicht von jeder Person geliebt. Auf diese zu verzichten und einen Stift drahtlos laden zu können, ist eine tolle Verbesserung. Das wird dann so ähnlich sein, wie beim Apple Pencil oder beim HP Chromebook X2 11, wo das bereits so ähnlich funktioniert:

Das HP Chromebook X2 11 mit angenehmem Stift-Dock | Bild: HP
Das HP Chromebook X2 11 mit angenehmem Stift-Dock | Bild: HP

Was bedeutet das? Schreibst du über eine lange Zeit Notizen, kannst du so deinen Stift in den Pausen oder danach einfach magnetisch an deinem Chromebook heften und er wird geladen.

Leute, die im Gegensatz zu mir gut zeichnen können, werden sich über die erweiterte Neigungsfunktionalität und die Vergrößerung der Farbpalette freuen. Die Ergebnisse in Apps wie Google Chrome Canvas oder Sketchbook sollten so noch schönere Zeichnungen entstehen können. Auch Designer sind bestimmt darüber glücklich, wenn sie Apps wie Adobe Creative Cloud Express: Design, Canva, Desygner und Infinite Design unter Chrome OS verwenden.

Das sind tolle Verbesserungen! 😉

Mal schauen, wann die ersten Geräte dafür verfügbar sind!

Ich nutze meinen Penoval Pen auf meinen Lenovo Chromebook IdeaPad 10 Tablet schon eine ganze Weile und bin sehr damit zufrieden. Da ich viel reise, macht das mit den Batterien jedoch nicht so viel Spaß. Ich freue mich auf das drahtlose Laden und du? 🙂

Mein iPad Mini 6 mit Apple Pencil 2 angedockt und Lenovo Chromebook IdeaPad Duet 10 mit USI 1.0 Stiften | Bild: cyldx.de
Mein iPad Mini 6 mit angedocktem Apple Pencil 2 und mein Lenovo Chromebook IdeaPad Duet 10 mit USI 1.0 Stiften | Bild: cyldx.de

USI Standard?

Falls du den USI-Standard noch gar nicht kennst, findest du hier einen kleinen Überblick über die Eigenschaften, die aktive USI Stifte nach dem Standard Version 1 mitbringen müssen:

EigenschaftBedeutung
Kompatibel mit allen anderen USI-kompatiblen GerätenChromebooks
4096 Stufen der DruckempfindlichkeitBesseres Zeichnen möglich (Strichstärke)
Neunachsige TrägheitsmessungUnterschiedlche Stifthaltung und Bewegungen werden unterstützt
Speicherung von Informationen über Tintenfarbe und Stiftgröße auf dem Stift
Zwei-Wege-Kommunikation zwischen Gerät und EingabestiftOhne Bluetooth und Treiber
Verwendung der bestehenden Touchton-TechnologieIn fast allen Touchscreen-Geräten vorhanden
USI 1.0 Eigenschaften | Quelle: USI via Nextpit

Bei den Wörtern in kursiv kann es sich um eingetragene Marken oder Firmen handeln! Beispiele: Google, YouTube und Android. Oder aber es sind Fachbegriffe aus der IT-Welt, die an diversen Stellen im Blog beschrieben werden.

⇨ Unterstütze den Blog und hilf mit! 😉

Marcel aka Ravolos

Hey! 😀 Ich habe diesen Blog 2018 ins Leben gerufen. Passend zum Blog möchte ich mich als echtes „Google-Sheep“, unglaublich reise-süchtig und weltoffen beschreiben. Ich bin seit Oktober 2021 als digitaler Nomade auf Weltreise und erstelle digitalen Content zu Chrome OS, Reisen und mobiles Arbeiten.

Marcel aka Ravolos has 74 posts and counting. See all posts by Marcel aka Ravolos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.