Google stellt Chrome OS Flex bereit: Kostenlos auf PC und Mac installieren oder testen? Update

Die News

Google startet in dieser Woche mit Chrome OS Flex in eine Testphase mit frühem Zugang: Link.

Das Unternehmen hat Ende 2020 Neverware, den Anbieter von Cloudready, übernommen. Dieses System basiert auf Chromium OS. Das ist der Open Source Kern von Chrome OS und kann auf PCs, Macs und in virtuellen Maschinen installiert werden. Cloudready beinhaltet keinen Chrome Browser, Play Store und Linux Modus. Weiterhin läuft diese Betriebssystemversion der von Chrome OS immer ein wenig hinterher, sodass die neuesten Funktionen fehlen.

Chrome OS Flex bringt nun einen vollständigen Chrome Browser und einen Chrome OS Kern mit, der der neuesten Version entspricht. Doch auch hier fehlt der Play Store und der Linux Modus steht nur einer Reihe von speziellen Computermodellen zur Verfügung. Quelle: „Differences between Chrome OS Flex and Chrome OS“ von Google.

Das neue System kann ab sofort getestet werden. Es kann geschäftlich und privat genutzt werden. Hier beschreibt Google, wie man das System mithilfe eines USB-Sticks installieren oder erst einmal damit testen kann: Link.

Screenshot: cyldx.de
Screenshot: cyldx.de

Einschätzung

Es ist klasse, dass nun ein echter Google Chrome Browser im System integriert ist. Außerdem, kann man auch von den neuesten Chrome OS Funktionen profitieren. Dass immer noch kein Play Store dabei ist, ist sehr schade! Google verwehrt dir so den Zugriff auf Millionen von Android Apps. Die Einschränkung bei der Verfügbarkeit des Linux Modus auf kompatible und zertifizierte Modelle ist sinnvoll, damit alles einwandfrei funktioniert.

In meiner Reihe „Wie Chrome OS erst einmal testen“ und meinem zugehörigen YouTube-Video, ist Cloudready ein wichtiger Bestandteil der Variante „Chrome OS testen: mit virtuellen Maschinen.“ Diesen Part kann und wird Chrome OS Flex meiner Meinung nach übernehmen. Leider kann ich das momentan nicht auf meinem Apple MacBook Air M1 für euch testen. Google unterstützt das nicht.

Auch die Möglichkeit, einen älteren PC und Mac mit Chrome OS Flex wieder nutzbar machen zu können, ist eine tolle Sache. Es ist schnell, sicher und einfach zu bedienen. Einige Unternehmen haben das mit dem Vorgänger Cloudready nach einem Malware-Angriff schon fast über Nacht gemacht, um so schnell wie möglich wieder arbeitsfähig zu sein. Quelle: „Skandinavische Unternehmen im Visier von Cyberangriffen.“ „’Wir waren bereits mit dem Pilotprojekt beschäftigt, um unsere Microsoft Windows-Computer auf Google Chrome OS umzustellen, als der Angriff stattfand. Wir haben uns entschieden, die Ressourcen neu zu fokussieren, um das Chrome OS-Projekt zu beschleunigen, das mit unserer Kosteneffizienz und CO . verbunden ist2 Reduktionsprogramme. Wir konnten alle Maschinen von dem Virus befreien und die CloudReady-Lösung von Google installieren“’sagte Kari Anna Fiskvik, Vizepräsidentin für Technologie bei NCH.

Solange der Play Store fehlt, hat man jedoch immer noch eine eingeschränkte Chrome OS-Version vor sich. Es ist sehr einfach, darüber unzählige Apps zu installieren und ich denke, das hat in der Vergangenheit einige Leute dazu gebracht, ein Chromebook für sich oder Kids zu kaufen.

Mein Video zu Chrome OS Flex

Falls du eher ein Fan von Videos bist, wirst du hier fündig:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Updates

Update 19.03.2022: Weiterführendes YouTube-Video hinzugefügt.

Marcel aka Ravolos

Hey! 😀 Ich habe diesen Blog 2018 ins Leben gerufen. Passend zum Blog möchte ich mich als echtes „Google-Sheep“, unglaublich reise-süchtig und weltoffen beschreiben. Ich bin seit Oktober 2021 als digitaler Nomade auf Weltreise und erstelle digitalen Content zu Chrome OS, Reisen und mobiles Arbeiten.

Marcel aka Ravolos has 74 posts and counting. See all posts by Marcel aka Ravolos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.