Chrome OS 101 soll endlich dunklen Start-Bildschirm bringen

C2 Productions haben einen neuen dunklen Start-Bildschirm auf einem Chrome OS-Gerät im Entwickler-Modus entdeckt und diesen auf Twitter beschrieben:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das wäre schön! Denn bisher blendet der jetzige weiße StartBildschirm sehr! Das ist besonders nervig, wenn man ein Chromebook in der Nacht oder im Dunkeln einschaltet. 😉

Offenbar wird dabei auch der neue Schriftzug „ChromeOS“ ohne Leerzeichen verwandt, der bald kommen soll. Das habe ich hier bereits beschrieben: Link. Vielleicht wird also doch „chromeOS“ daraus, was dem Schriftzug „macOS“ ähnlich würde.

Schau dir den kleinen Clip an. Ich finde, dass das ziemlich gut aussieht! 😀

Noch etwas unklar ist, welche Einstellungen genau zu diesem Ergebnis führen. Höchstwahrscheinlich ist es der systemweite Dark Mode, der immer mehr nach der Vorlage des Material Designs von Android 12 [Material.io] angepasst wird. Im „Light Mode“ mag der Start-Bildschirm anders aussehen.

Warten wir es mal ab! 😉

Weitere Quellen: Android Police, Chrome Unboxed.


Bei den Wörtern in kursiv kann es sich um eingetragene Marken oder Firmen handeln! Beispiele: Google, YouTube und Android. Oder aber es sind Fachbegriffe aus der IT-Welt, die an diversen Stellen im Blog beschrieben werden.

⇨ Unterstütze den Blog und hilf mit! 😉

Marcel aka Ravolos

Hey! 😀 Ich habe diesen Blog 2018 ins Leben gerufen. Passend zum Blog möchte ich mich als echtes „Google-Sheep“, unglaublich reise-süchtig und weltoffen beschreiben. Ich bin seit Oktober 2021 als digitaler Nomade auf Weltreise und erstelle digitalen Content zu Chrome OS, Reisen und mobiles Arbeiten.

Marcel aka Ravolos has 74 posts and counting. See all posts by Marcel aka Ravolos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.