Chrome OS 100 enthält frühe Version eines animierten Bildschirmschoners für Chromebooks

Die News

Kevin Tofel von About Chromebooks lässt seinen Daily Driver (Hauptgerät), ein Acer Chromebook Spin 2018 zu meiner Verwunderung, auf dem Chrome OS Entwicklungskanal laufen. Dort ist bereits Chrome OS Version 100 angekommen. Er hat herausgefunden, dass Chrome OS 100 eine frühe Version eines animierten Bildschirmschoners für Chromebooks enthält. Durch eine neue Einstellung kann man diesen aktivieren.

Auch dem Team von Chrome Unboxed ist das nicht entgangen. Z. B. mit einer Web-App wie Lottie soll man sich in Zukunft eigene Animationen in Form von GIF-Dateien (ein Bildformat) erstellen und dann als Bildschirmschoner festlegen können. Auch die Bilder bei auf Google Fotos sollen sich als Quelle auswählen lassen. Momentan ist das jedoch noch nicht möglich. Es lässt sich nur eine vorgefertigte Animation mit 6 Fotos auswählen und aktivieren. Diese zeigt Chrome Unboxed in diesem nicht gelisteten YouTube-Video: Link. Das sieht schon mal sehr vielversprechend aus, wie ich finde!

Magst du animierte Bildschirmschoner unter Windows oder macOS, wirst du diese also bald auch unter Chrome OS genießen können! 😀

Wichtige Hinweise

Hinweise für Einsteiger: Meine Posts enthalten meist einige Grundlagen, damit du direkt verstehst, wie vorzugehen ist. Diese Grundlagen wiederhole ich teilweise in anderen Posts, damit du nicht andauernd hin und her springen musst.

Hier die Bedeutung der Kürzel hinter den Überschriften: [A]: Alle [F] Fortgeschrittene [E] Einsteiger [P] Profi

Fehlt dir dennoch etwas, lass gerne einen Kommentar dar. Die Community und ich werden versuchen, dir zu helfen! 🙂

Hinweise für Profis: Meine Posts haben meist die Form eines Eintrags einer Wissensdatenbank und sollen sich gleichermaßen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis eignen. Such dir das heraus, was du gerade benötigst. Du kannst auch speziell an Profis gerichtete Inhalte finden. Diese sind entsprechend mit [P] und anderen Fingerzeigen gekennzeichnet.

Hättest du gerne weitere professionelle Inhalte zu einem Thema? Ab in die Kommentare damit! 😉

Haftungsausschluss: Wie immer gilt hier auf diesem Blog die Warnung, dass du all die hier im Post genannten Änderungen an deinem System auf eigene Gefahr durchführst! Es kann theoretisch möglich sein, dass es System- oder Anwendungsfehler gibt, die zu einem Datenverlust und weiteren Problemen führen können!

Den animierten Bildschirmschoner von Chrome OS aktivieren

Ich habe einmal mein Zweitgerät, ein Lenovo Chromebook Duet 10, auf den Entwicklungskanal umgestellt und bin den Anweisungen der beiden Blogs gefolgt. Das ist nicht ungefährlich! Sogleich gab es Darstellungsfehler im System und im Chrome. Mach das nicht auf deinem Hauptgerät!

Zunächst einmal musst du das folgende Flag aktivieren:

chrome://flags/#personalization-hub
Personalization Hub UI aktivieren | Bild: cyldx.de
Personalization Hub UI aktivieren | Bild: cyldx.de

Als Nächstes kannst du das neue Flag aktivieren:

chrome://flags/#ambient-mode-animation
Ambient Mode Animation aktivieren | Bild: cyldx.de
Ambient Mode Animation aktivieren | Bild: cyldx.de

Dieser neue Bereich für die Personalisierung deines Systems wurde mit Chrome OS 98 als versteckte Funktionalität eingeführt. Dazu gehört das Hintergrundbild, der Bildschirmschoner und Avatare:

Den animierten Bildschirmschoner aktivieren | Bild: cyldx.de
Den animierten Bildschirmschoner aktivieren | Bild: cyldx.de

Wie du siehst, fehlt bei der Oberfläche noch die englische Übersetzung und mehr.

Ich habe sonst nichts an den Einstellungen verändert. Die beiden Bildquellen sind Standardquellen für den normalen Bildschirmschoner unter Chrome OS, wenn du beide Flags nicht aktiviert hast.

Wenn du etwas wartest, sieht das Ganze dann so aus:

Einschätzung

Es ist schön, dass alle 4 Wochen neue kleine Funktionen wie diese erscheinen und Chrome OS nützlich erweitern.

Da es sich hier noch um eine frühe Version einer neuen Funktion auf dem Entwicklungskanal handelt, müssen wir aber noch etwas darauf warten.

Ich kann dir nicht empfehlen, dein Chromebook auf den Entwicklungskanal umzustellen. Das kann dein Gerät instabil machen und zu Problemen führen!

Wenn animierte Bildschirmschoner mit Chrome OS 100 oder später für alle freigegeben wird, dauert es erfahrungsgemäß noch eine Weile, bis alle versprochenen Features verfügbar sind. Vielleicht gibt Google die Funktion erst auch für spielfreudige Nutzer frei, die per Chrome-Flags neue erst einmal verborgene Funktionen aktivieren, bevor sie ganz normal in den Standard-Chrome OS-Einstellungen integriert werden.

Also noch etwas Geduld und dann können wir uns bald alle auf diese neue Funktion freuen! 🙂

Was hältst du davon? Hast du einen solchen Bildschirmschoner schon auf deinem Chromebook vermisst?

Mehr über Chrome OS und dessen Apps wie immer im Blog oder auf YouTube!


Bei den Wörtern in kursiv kann es sich um eingetragene Marken oder Firmen handeln! Beispiele: Google, YouTube und Android. Oder aber es sind Fachbegriffe aus der IT-Welt, die an diversen Stellen im Blog beschrieben werden.

⇨ Unterstütze den Blog und hilf mit! 😉

Marcel aka Ravolos

Hey! 😀 Ich habe diesen Blog 2018 ins Leben gerufen. Passend zum Blog möchte ich mich als echtes „Google-Sheep“, unglaublich reise-süchtig und weltoffen beschreiben. Ich bin seit Oktober 2021 als digitaler Nomade auf Weltreise und erstelle digitalen Content zu Chrome OS, Reisen und mobiles Arbeiten.

Marcel aka Ravolos has 72 posts and counting. See all posts by Marcel aka Ravolos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.